top of page
Zucker, Schlüssel und Hafen: Das Epos von Batey Central Barahona

Zucker, Schlüssel und Hafen: Das Epos von Batey Central Barahona

Artikelnummer: BS34azu
$14.99Preis

Die Rettung des historischen Gedächtnisses der Städte - ganz besonders der Zuckerfabriken - wird in diesem epischen Text latent. Zu musikalisch aufgeladenen Vers- und Prosaschlägen und hervorragenden rhetorischen Figuren, erreicht mit ansprechender Sprache,  Juan Matos, Dichterpreisträger von Worcester, MA.,  bekräftigt die afroamerikanische Identität ihres Ursprungs, repariert das Leben der Männer und Frauen, die über Generationen hinweg mit Würde und Hartnäckigkeit gearbeitet haben, was ein Jahrhundert lang das Rückgrat der Wirtschaft des dominikanischen Landes war  durch die Zuckerfabriken. Diese Arbeit ist ein Zeugnis des anthropologischen Wertes der Bateyera-Gemeinschaften. Selbst im Verschwinden hebt die Pluralstimme des Dichters sie hervor; Dasselbe macht er mit dem Vermächtnis der Verstorbenen und Anwesenden, die zum schlimmsten Tod verurteilt sind: dem Tod des Vergessens.

  • Zurückkehren

    Rücksendungen werden nur akzeptiert, wenn das Buch in der Originalverpackung ohne Aufdeckung zurückgegeben wird. Die Rückgabefrist beträgt fünf (5) Tage ab Erhalt des Pakets.

bottom of page